Trainingscamp 2017 in Hohenspringe

Nach 2015 unternahmen wir das zweite Trainingscamp für unsere Nachwuchskicker des Malterhausener Sportvereins. Dieses Mal ging es für unsere D-Junioren nach Hohenspringe. Am ersten Ferientag (20.07.2017) fuhren 15 Jungen und 1 Mädchen zum Abschluss in das Feriencamp bei Bad Belzig. In 3 Kinderbungalows und 2 für die begleitenden Erwachsenen fanden alle ihren Platz.

Vor Ort gab es einen kleinen Fußballplatz, ein Beachvolleyballfeld, ein großes Schwimmbecken und ganz viel Natur.

 

Bei sommerlichen Temperaturen wurde besonders der Sprung ins kühle Nass gern genutzt. So ermittelten wir dort auch den schnellsten Schwimmer, den besten Taucher und den Sieger im Wasserkrake.

 

Im Beachvolleyballfeld durfte der Ball nun offiziell mal mit der Hand gespielt werden und unsere Spieler fanden daran viel Spaß. Nebenbei fand auch der Wettkampf des Sandkastenkönigs dort statt.

 

Auf dem Fußballplatz ging es natürlich um das „Runde“ das in das „Eckige“ muss – hier aber wieder mit dem Fuß. Neben einigen Spielen gab es auch den „Dribbel-König“ Wettstreit.

 

Am Abend verbrachten wir unsere Freizeit mit Kartenspiele, Würfelbecher oder „Steinchenspiel“. Das kulturelle Highlight waren 2 Theaterstücke, die wir selbst aufführten. Als weiteren Zeitvertreib wurde auch nach dem „Schätzelein“ gesucht. Hier galt es aus dem Alltag verschiedene Dinge auf das genaue Gewicht/Anzahl zu schätzen.

 

Am Freitagabend nahmen wir unter Anleitung von Herrn Krüger an einer Nachtwanderung im umliegenden Naturschutzgebiet teil und lernten dabei einiges über Fledermäuse und Co.

 

Die Zeit verging sehr schnell und schon war der Samstag gekommen. Witterungsbedingt fiel die letzte Trainingseinheit buchstäblich ins Wasser aber wir nutzten diese Gelegenheit um die vergangene Saison auszuwerten.

 

Am Nachmittag besuchten uns die Eltern. Bei einem leckeren Grillbuffet wurde gemeinsam gespeist und die Saison 2016-2017 ausgewertet. Jeder Spieler bekam einen Pokal und noch einige persönliche Worte des Trainers. Darüber hinaus wurden auch wieder die Sonderauszeichnungen vergeben. Neben den 3 besten Torschützen (Jannes 42, Eli 24, Lukas 15) erhielten Mixer (Einsatz), Timon (Zweikampf), Jasmin (Entwicklung), Chris (Training) eine Ehrung. Die Auszeichnung zum Besten Spieler 2016/2017 erhielt Stevi. Mit unseren D-Junioren wurden wir Vizemeister in der 1. Kreisklasse und zeigten den Fans viele Tore und schöne Spiele. Am Ende wurde Jannes mit 21 Toren in der Rückrunde sogar bester Torschütze des Fußballkreises.

 

Am Sonntag  wurde nochmals gemeinsam gefrühstückt, die Bungalows aufgeräumt und um 10:00 Uhr die Heimreise angetreten.

Ende August werden wir uns für die neue Saison vorbereiten. Als zukünftige C-Junioren spielen wir dann auf Großfeld. Dazu erhalten wir Unterstützung aus Jüterbog. 5 Kinder und Thomas Faber als Trainer werden dazu stoßen, um uns zu unterstützen.

Bedanken möchten wir uns ganz herzlich bei den Anwohnern aus Malterhausen, die uns beim zempern finanziell unterstützt haben und somit diese Fahrt mitfinanzierten.

 

DANKE!

 

 

Wir sind…Ein Team!!!