Nachholespiel gegen Zellendorf

Am 17.02. fuhren wir zum letzten Hinrundenspiel nach Zellendorf. Dieses Spiel wurde mehrfach verlegt und hatte rein sportlich kaum Bedeutung. Beide Vereine wurden für die kommenden Rückrunde in die 1. Kreisklasse eingeteilt. Trotzdem wollten wir das Duell mit unserem Nachbarn als ernsthaften Test für die neue Saison nehmen. Bis auf wenige Ausfälle hatten wir eine gute Mannschaft dabei. So begannen wir mit Elias im Tor. In der Abwehr standen Stevi, Timon und Noa, davor als Doppel Sechs Pepe und Lukas. Daneben als Läufer Luki und Dominik. Im Sturm spielte Jannes zentral und Eli mit Dümi aussen. Auf ungünstigen Platzbedingungen (gefrohren), versuchten wir  spielerisch den Ball in unseren Reihen zu halten. Aber nach 6 Minuten lagen wir bereits mit 2:0 hinten. In der Folge hatten wir gute Ansätze aber ohne Gefahr für das gegnerische Tor. In der ersten Halbzeit fiel auch noch das dritte Gegentor. Leider verletzten sich kurz vor Halbzeitpfiff Pepe und Luki und mussten durch Magnus unum Jasmin ersetzt werden. Durch die notwendigen Umstellungen hatten wir in der zweiten Hälfte noch weniger Spielanteile und verloren am Ende sehr deutlich mit 9:0. Wir müssen unbedingt in der nächsten Zeit trainingsmäßig wieder zulegen um auch wieder sportlich zu überzeugen.

Kommentar schreiben

Kommentare: 0