Letztes Hallenturnier in Treuenbrietzen

Am 21.Januar fuhren wir zu unserem letzten Hallenturnier nach Treuenbrietzen. Dieses mal nahmen wir an einem C-Turnier mit einer gemischten Mannschaft teil. Auch Elias war wieder gesund und konnte das Tor behüten. Pepe, Timon, Jonas und Noa bildeten die Abwehr und Jannes, Eli, Luki und Dominik den Angriff.  Im ersten Gruppenspiel trafen wir auf Einheit Wittenberg. Es entwickelte sich ein ausgeglichenes Spiel aber die Gegner konnten durch einen sehenswerten Schuss den 1:0 Sieg einfahren. Danach ging es gegen die zweite Vertretung des Gastgebers. Hier verschliefen wir die Anfangsminuten und gerieten schnell mit 0:4 in Rückstand. Dann lief es etwas besser und Dominik und Luki konnten etwas verkürzen. Im letzten Gruppenspiel hieß der Gegner dann RSV Eintracht Teltow. Wir zeigten eine gute Leistung und gewannen am Ende verdient mit 3:0 (Jannes, Noa, Eli). Somit waren wir Gruppendritter und spielten im Viertelfinale gegen die erste Vertretung des Gastgebers. Hier waren wir wieder sehr sicher in unseren Aktionen, setzten den Gegner sofort unter Druck und konnten mit einem sicheren 3:0(Jannes, Jannes, Jannes) ins Halbfinale einziehen. Da gab es ein Wiedersehen mit TSV 2 um den Einzug ins Finale. Aber wiederum verschliefen wir die ersten 4 Minuten. Wir ließen die Gegner zu viele Freiräume, unsere Stürmer arbeiteten defensiv nicht gut mit und so stand es 0:3. Dann ging aber ein Ruck durchs Team und wir erspielten Chancen. Jannes konnte den Anschlusstreffer erzielen und Eli kurz danach sogar auf 2:3 verkürzen. Jetzt fehlte noch ein Tor. Wir zwangen Treuenbrietzen in den letzten 3 Minuten in deren Hälfte und erspielten einige sehr gute Chancen zum Ausgleich doch leider ging kein Ball mehr rein. So verloren wir knapp mit 2:3. Sehr ärgerlich, wenn man den Spielverlauf im Ganzen betrachtet. So blieb uns am Ende das Spiel um Platz 3. Gegen Jessen, die bis zum Halbfinale zum Favoriten gehörten und dort knapp unterlagen, sollte es nochmal mit neuer Motivation gelingen, den 3. Platz zu erreichen. Wie schon zuvor gingen wir schnell in Rückstand und fingen zur Hälfte erst an entsprechend druckvoll aufzutreten. Nach 0:3 Rückstand verkürzten Eli und Dominik noch auf 2:3. Am Ende gewann aber Jessen mit 4:2 und somit belegten wir den 4. Platz. Dieses Ergebnis geht in Ordnung, weil die ersten 4 Teams ziemlich ausgeglichen waren und wir leider in den entscheidenden Spielen anfangs zu unkonzentriert agierten. Der krönende Abschluss aber war das unser Elias zum Besten Torwart des Turniers gewählt wurde. 
Somit ist unsere Hallensaison beendet und wir konzentrieren uns wieder auf die Rückrunde.

Kommentar schreiben

Kommentare: 0