Das Duell - MSV/JB- Glienick

Nach dem Erfolg gegen Siethen wollten wir zu Hause gegen Glienick nachlegen.  Personell waren wir gut aufgestellt. In den ersten Spielminuten waren wir spielerisch gut zugegen und hatten auch Chancen. Doch leider bekamen wir in dieser guten Anfangsphase gleich 2 Gegentore (8. 9.). Danach verletzte sich auch noch Chris nach einem Zweikampf und musste verletzt raus. Trotzdem versuchten wir dagegen zu halten und Eli verkürzte in der 16. Minute auf 1:2.  In der Folge war es ein ausgeglichenes Spiel und wir hatten auch weitere Chancen zum Torerfolg. Doch kurz vor der Pause mussten wir wieder zwei Gegentore hinnehmen. So stand es zur Halbzeit 1:4. In der Pause motivierten wir uns weiterhin und versuchten gleich nach Wiederanpfiff den Gegner unter Druck zu setzen. Leider gelang Glienick sofort das 1:5. Jetzt war die Moral bei einigen doch erheblich geschwächt. Nachdem der Gast noch zwei Tore schoss endete dieses Spiel mit 1:7. Wenn wir gegen stärkere Teams bestehen wollen müssen wir in Zukunft läuferisch  darzulegen. Besonders die offensivere Positionen müssen mehr nach hinten arbeiten und nicht an der Mittellinie stehen bleiben.
Nächste Woche SA gehts nach Woltersdorf. Anstoß 10:30 Uhr

Kommentar schreiben

Kommentare: 0