Niederlage in Schulzendorf

Beim zweiten Auswärtsspiel mussten wir gegen Schulzendorf antreten. Personell waren wir gut aufgestellt und probieren zum ersten mal ein 4-4-2 aus. In den ersten Minuten wurden wir schon weit in unsere Hälfte gedrückt und Schulzendorf erspielte sich gute Chancen. Trotzdem konnten wir uns spielerisch etwas befreien und kamen besonders über der linken Seite zu guten Entlastungsangriff en. Leider fehlte der Abschluss. Die Schulzendorfer waren körperlich und spielerisch überlegen und Elias im Tor sowie die Abwehrkette stand fast ständig unter Bedrängnis. In der 14. Minute hatten aber wir die beste Chance zur Führung. Jannes spielte sich durch aber kam nicht zum Abschluss. Fast im Gegenzug die Führung für den Gegner. Bis zur Halbzeit kämpften wir weiterhin und hielten gut dagegen. Trotzdem konnten die Schulzendorfer ihre Führung auf 4:0 ausbauen. In der Halbzeit motivierten wir die Mannschaft für die zweite Halbzeit. Wir wollten am Ende unbedingt mit erhobenen Hauptes den Platz verlassen. Gleich nach Wiederanpfiff fiel jedoch das 5:0. Auch in der zweiten Hälfte erspielten sie sich viele gute Chancen und wir hatten auch des öfteren das Glück auf unserer Seite. So kassierten wir erst in der 50. und 60. Minute die Gegentore 6 und 7. Die Moral im Team stimmte nur die Kräfte verschwanden jetzt. So wurde am Ende das Ergebnis mit 9:0 doch sehr deutlich. Aber aus dieser Niederlage werden wir trotzdem lernen und uns für die kommenden Aufgaben vorbereiten.
Nächsten SA geht es nach Bestensee zum Pokalspiel. Bisher haben wir alle Duelle im Pokal verloren.
Wir spielten mit Elias, Stevi, Sperli, Timon, Chris, Pepe (Phil'55), Dominik, Noa (Jonas), Luki, Jannes (Lukas'35), Eli (Leon' 45)
Wir sind... Ein Team!

Kommentar schreiben

Kommentare: 0