Pokalspiel Großziethen -MSV

Am 5.3. fuhren wir zum Pokalspiel nach Großziethen. Dort erwartete uns eine sehr spielstarke Mannschaft des Kreises. Wir waren personell sehr gut aufgestellt und begannen mit Stevi Clemi Pepe Timon Chris Lukas Jannes Elias und Noa Dümi Jasmin auf der Ersatzbank. In der ersten Viertelstunde war das Spiel ausgeglichen mit Vorteilen für die Gegner. Erst nach 14 Minuten konnten Sie das 1:0 schießen. Auch danach blieb das Spiel offen und wir hatten auch Chancen. So konnte Jannes nach 22 Minuten den nicht ganz unverdienten Ausgleich schießen. Dann half der Schiedsrichter etwas mit und es gab einen sehr fragwürdigen Strafstoß nach einem angeblichen Handspiel von Pepe. Leider pfiff der Schiri diese Aktion mehr nach Zuruf. Der 9 Meter wurde sicher verwandelt und wir waren für einige Minuten etwas unkonzentriert. Das nutzen die Großziethener aus und erhöhten zwei Minuten später auf 3:1. So war auch der Halbzeitstand. In der Kabine mussten die Emotionen erstmal wieder etwas abklingen und wir besprachen uns für Halbzeit 2. Zielstellung war nicht mit hängenden Köpfen herumzulaufen und weiter mutig nach vorn zu spielen. Das gelang uns auch sehr beeindruckend. Jannes übernahm das Zentrum und setzte immer wieder die Stürmer gut in  Szene. So erspielten wir in der Folge gute Möglichkeiten das zweite oder dritte Tor zu schießen. Leider hielt der Torwart sehr gut. Hinten standen wir in der Mitte mit Pepe und Clemi sehr sicher und Stevi blieb das ganze Spiel über fehlerfrei. Auch die Außenverteidiger blieben sehr zweikampfstark und so  dauerte es bis zur 42. Minute als das 4:1 fiel. Wir machten es dem Favorit sehr schwer und waren in der zweiten Halbzeit mindestens gleichwertig. Zwar konnte Großziethen noch 2x Stevi überwinden aber wir hatten auch noch einmal Grund zum jubeln. Dümi köpfte nach Freistoß von Lukas noch ein. So endete dieses Pokalspiel mit 6:2. Aber das Team kann sehr stolz auf diese Leistung sein! Wir sind... Ein Team!

Kommentar schreiben

Kommentare: 0