Torjägerkanone geht nach Malterhausen

Beim gestrigen Hallenturnier des FSV G/W Niemegk belegten wir mit 9 Punkten einen guten vierten Platz. Sechs Teams nahmen im Modus "jeder gegen jeden" teil. Im ersten Spiel gab es eine 4:0 Klatsche gegen den Gastgeber. Selbst vergab man klare Chancen und in den Zweikämpfen fehlt der Biss. Im zweiten Spiel sah es schon besser aus. Bin traf man auch selbst das Tor und wir gingen aggressiver zu Werke. Am Ende gewannen wir gegen Beelitz mit 4:2. (TORE: 3x Poetzsch, Chris) Im dritten Spiel schlug man den Borkheider SV mit 4:1. Eine starke Defensivleistung war der Schlüssel zum Erfolg. (TORE: Sperling, Mix, 2x Poetzsch) Unser vorletztes Turnierspiel bestritten wir gegen Treuenbrietzen I.  Nach gutem Spiel und der Führung von PEPE POETZSCH ließ man sich dann doch noch die Butter vom Brot nehmen. So verloren wir mit 2:1. Letzter Gegner war Treuenbrietzen II. Dieses Spiel gewannen wir knapp mit 2:1 (TORE: 2x Poetzsch) 
Am Ende durfte sich PEPE über den Pokal für den besten Torschützen abholen. Insgesamt 7 Tore konnte er erzielen. Herzlichen Glückwunsch !!

Kommentar schreiben

Kommentare: 0