Zellendorf - MSV

Endlich stand das Derby auf unserem Spielplan und alle waren schon ziemlich gespannt auf dieses Duell. Leider mussten wir kurzfristig Noa ins Tor stellen denn Stevi hatte sich beim aufwärmen an der Hand verletzt. Die Abwehrkette bestand aus Timon, Mixer und dem Kapitän Clemi . Im Zentrum spielten Pepe und Lukas und im Angriff Jannes und Eli. Als Auswechselspieler waren Magnus, Sperli Chris dabei. Die erste Halbzeit gehörte klar uns. Wir spielten sehr konzentriert nach vorn und erspielten viele Chancen. So nutze Eli nach 3 Minuten die gute Vorarbeit von Jannes und erzielte das 0:1. So fiel auch das 2. Tor fünf Minuten später. Wir blieben weiterhin sehr gefährlich und legten in der 12. Minute durch Jannes (Vorarbeit Lukas) und zwei Minuten später Lukas nach Vorarbeit von Timon nach. Die Abwehr um Clemi stand sehr sicher und im Zentrum liefen Pepe und Lukas sehr viel und setzten unseren Danneberg Express sehr gut ein. Schließlich konnte Eli in der 25. Spielminute sogar auf 5:0 erhöhen. Mit dieser verdienten Führung ging es in die Pause. Vom Ergebnis her völlig verdient, da wir noch etliche Chancen nicht verwerteten. In der zweiten Hälfte ließ unsere Konzentration etwas nach und wir bekamen prompt den ersten Gegentreffer. Danach konnte Lukas nochmal auf 1:6 erhöhen aber das Spiel wurde ausgeglichener. So gab es Chancen auf beiden Seiten und nach einem Missverständnis in unserer Abwehr gelang Zellendorf der zweite Treffer. Danach fiel kein Tor mehr. Das Spiel in der zweiten Hälfte war nicht mehr so konzentriert und laufintensiv und genau da müssen wir in Zukunft ansetzen, um auch gegen noch stärkere Teams zu bestehen. Aber dieser Sieg sollte uns weiter aufbauen, denn gerade die ersten 30 Minuten waren sehr beeindruckend. 

Nächsten Sa spielen wir in Niedergörsdorf gegen die Spielgemeinschaft Ruhlsdorf Felgentreu Woltersdorf. 

Wir sind... Ein Team!!!

 

Kommentar schreiben

Kommentare: 0