Niederlage gegen Nonnendorf

Die MSV Freizeitmannschaft hatte gestern den SSV Nonnendorf zu Gsst. Die Nonnendorfer letztes Jahr noch Kreisoberliga spielen nun in der Freizeitliga mit. Für unsere doch langsam in die Jahre gekommenen Spieler haben gegen die jungen Teams große Probleme. Im Schnitt ist man 15 Jahre älter. In der ersten Hälfte setzte uns der Gast so unter Druck sodass man zu keinem Torabschluß kam. Wir hatten nur mit dem verteidigen zu tun. Mit einem 0:2 ging es dann in die Pause. Wir nahmen uns viel vor für die zweite Halbzeit. Nach Wiederbeginn sah es dann auch viel besser aus. Wir erspielten uns zahlreiche Chancen durch Nichelmann, Koch, Peukert doch der Ball wollte nicht rein. Nonnendorf konnte dann noch zwei Tore zum 0:4 erzielen. Wenn der MSV in den nächsten spielen mal von Anfang an so einen Fußball spielt wie in der zweiten Halbzeit dann werden auch die Punkte kommen.

MSV: Lorenz - Lehmann (Marquardt), Koch (Nichelmann), Lüderitz (Gensch) - Peukert (Lindner), Fechner (Marx) nicht zum Einsatz kam Wetzel

Kommentar schreiben

Kommentare: 0