Letztes Spiel der Saison in Blankenfelde

Am letzten Spieltag der Saison reisten wir zum Tabellenvorletzten nach Blankenfelde. Leider mussten wir kurzfristig, krankheitsbedingt auf Sperli verzichten und so mussten wir unser Spiel ein wenig umstellen. Das Spiel begann mit gut 10 Minuten Verspätung, da der angesetzte Schiedsrichter nicht erschien. Daher musste der Trainer der Gastgeber pfeifen. Das Spiel begannen etwas zerfahren, wir mussten erstmal die Zuordnung der einzelnen Spieler finden. Nach gut 10 Minuten begann der Gastgeber den Druck zu erhöhen und kam zu ersten Chancen. Wir fanden jetzt besser ins Spiel und hatten erste richtig gute Möglichkeiten durch Jannes und Eli. In der 22. Minute dann das erlösende 1:0 für den MSV nach einem sehenswerten Freistoß von Jannes. Nun erspielten sich beide Mannschaften im Minutentakt beste Tormöglichkeiten, die alle ungenutzt blieben. So ging es mit einer knappen Führung für uns in die Halbzeit. Mit Beginn der 2. Halbzeit fruchtete die Halbzeitansprache sofort, wir standen jetzt richtig gut auf allen Positionen und Jeder half Jedem. Folgerichtig erhöhten wir auch das Ergebnis auf 3:0 durch Jannes und Lukas nach super Vorarbeit von Eli und Magnus in der 38. und 41 Spielminute. In der 47. Minute kam der Gastgeber nach einer Unaufmerksamkeit von uns zum Anschlusstreffer. In der Schlussphase des Spiels merkte man der Mannschaft aus Blankenfelde dann an, dass sie kein Auswechselspieler hatten und die Kondition ließ nach. Dies nutzen wir sehr gut aus und erhöhten durch ein Doppelpack von Elias in der 55. und 59. Minute verdient auf 5:1. So geht unsere Mannschaft jetzt in die verdiente Sommerpause und greift nächste Saison zum letzten mal auf Kleinfeld an.

Kommentar schreiben

Kommentare: 0