Grandioser Auswärtssieg !!!

Am 8.5. fuhren wir bei schönsten Fussballwetter nach Ludwigsfelde zum zweiten Auswärtsspiel der Rückrunde. Mit folgender Aufstellung wollten wir unbedingt 3 Punkte mit nach Hause nehmen. Zumal  wir uns bei den vergangenen zwei Heimspielen leider nicht belohnten. Im Tor begannen wir mit Sperli, in der Abwehr Pepe,  Noa,  Clemi  und davor Emil. Im Angriff starteten wir mit Jannes, Eli und Lukas. Als Auswechselspieler standen noch Leon,  Magnus und Dümi zur Verfügung.

 

In der Anfangsphase war Ludwigsfelde spielbestimmend und brachten uns immer wieder in Bedrängnis. Nach 10 Minuten der erste gute Spielzug von uns und prompt die Führung durch einen sehenswerten Schuss aus 12 Metern durch Eli. Jetzt waren wir im Spiel und nutzten 4 Minuten später einen Konter über Jannes zum 0:2. Lukas war der Torschütze. Ludwigsfelde blieb aber gefährlich und wir hatten auch etwas Glück in manchen Situationen, dass der Ball noch irgendwie vor unserem Tor geklärt wurde.  In der 19. Minute gelang der Heimmannschaft der nicht ganz unverdiente Anschlusstreffer. Zum Glück konnte Eli 4 Minuten später das 1:3 schießen. Zur Pause sprach der Trainer kleine Verbesserungen an, lobte aber die Mannschaft für die gute erste Halbzeit. Außerdem warnte er davor die Konzentration nachzulassen um den Auswärtssieg nicht zu gefährden. Doch die zweite Hälfte begann wieder mit einer Druckphase der Heimelf bevor Jannes sich gut durchsetzte und clever zum 1:4 einschob(40.). Jetzt begann so langsam unsere beste Phase des Spiels wobei zwei Spieler viel dazu beitrugen. Zum einen Emil der mit viel Laufarbeit und Einsatzwillen viele Angriffe der Gegner entschärfte und natürlich Eli, dem nach seiner Wiedereinwechslung ein lupenreiner Hattrick innerhalb von 4 Minuten gelang. So stand es nach einem vorangegangenen Gegentor mittlerweile 2:7 für uns. Aber den besten Tag erwischte wohl Lukas, der im zentralen Mittelfeld eine sensationelle Leistung zeigte und mit 4 Torvorlagen der beste Spieler war. So bereitete er auch in der 58. Minute das letzte und wohl schönste Tor des Tages vor. Dabei passte er auf Pepe, der den Ball direkt nahm und aus ca.  15 Metern in den Winkel hämmerte. So endete dieses Auswärtsspiel mit 2:8. Wir zeigten teilweise wunderschöne Spielzüge. Sogar vom Gegner bekamen wir Lob und Anerkennung.

Weiter so Malle

 

Wir spielen am 12.5. gegen eine Weißrussische Kindermannschaft bevor wir am 28.05. das Team aus Wünsdorf in Malle zum Spitzenspiel empfangen.

 

Wir sind... ein Team!!!

Kommentar schreiben

Kommentare: 0