Heimerfolg zu Saisonbeginn

Am Samstag, den 12.03.2016 empfingen wir das Team aus Zernsdorf. Bisher hatten wir es noch nie mit dieser Mannschaft zu tun. Die Platzverhältnisse waren relativ gut. Das lag an der Unterstützung vom Sportsfreund Peuki, der am gestrigen Tag den Platz für uns walzte – vielen Dank! Wir waren personell sehr gut aufgestellt und bestimmten von Anpfiff an die Partie. Leider nutzten wir die ersten Torchancen noch nicht aber es war wohl nur eine Frage der Zeit, bis das erste Tor fiel. Unser Abwehrchef Pepe gelang dies schließlich in der 6. Spielminute. Danach ging es so weiter. Wir bestimmten das Spielgeschehen und kombinierten teilweise recht ansehnlich nach vorn. So fielen bis zur Halbzeit noch weitere 4 Tore für uns(Jannes ’10, Eli ’17,20, Jannes ’30). In der Halbzeit lobten wir die Kinder für das gute Spiel – sprachen aber auch Verbesserungen an. Die Gäste waren nur mit 7 Spielern angereist und spielten somit dauerhaft mit einem Spieler weniger. In der zweiten Halbzeit versuchten wir uns besser spielerisch zu befreien und die Räume sowie das Überzahlspiel auszunutzen. Dies gelang uns etwas besser. Vor allem Noa und Lukas gaben im zentralen Mittelfeld gute Impulse. Im Spiel nach vorn waren wir einige Male zu überhastet und ungenau. Trotzdem wurden wir noch durch Tore belohnt. So trafen Jannes (42), Eli (50), Jannes (58) und kurz danach Lukas (59) zum hochverdienten 9:0. Sicherlich hatten wir noch viele Chancen und spielerisch war es auch nicht unsere beste Saisonleistung. Aber trotzdem darf und sollte man diesen Sieg feiern, obwohl wir in Überzahl spielten. Einen Dank nochmal an die tapfer kämpfenden Zernsdorfer die sicherlich einen Ehrentreffer verdient hatten aber zur Freude von Stevi blieb sein Kasten sauber.

Es spielten: Tor: Stevi

Abwehr: Pepe. Jonas C. Falki, Noa, Mixer

Angriff: Jannes, Eli, Lukas, Magnus, Emil,

 

Nächsten Sonntag geht es zum Dauerrivalen nach Siethen.

Anstoß ist um 11:00 Uhr.

 

 

Wir sind … ein Team!!!

Kommentar schreiben

Kommentare: 0