Hallensaison mit Höhen und Tiefen

Nach der guten Saisonleistung in der Hinrunde begann die Hallensaison. Wir hatten insgesamt 8 Turniere geplant um möglichst im Spielrhythmus zu bleiben. Wegen der hohen Teamstärke teilten wir die Turniere in E und D-Junioren auf. Somit konnten auch die jüngeren Spieler gegen gleichaltrige sich messen.

 

19.12. MSV Wintercup E-Junioren

Beim eigenen Turnier nahmen wir uns eine Menge vor, da wir auch der amtierende Vorjahressieger waren. Leider fehlte uns noch die Spielpraxis in der Halle und wir verloren die ersten beiden Spiele gegen Belzig(0:3) und Treuenbrietzen (0:3). Danach lief es deutlich besser und konnten die folgenden Spiele gewinnen MSV – Brb. 2:1(Lukas, Lukas), MSV – Zahna 3:0(Lukas, Pepe, Lukas), MSV - Brb. 2:1(Lukas,Lukas). Am Ende sprang der 5.Platz heraus und Lukas wurde mit 6 Toren bester Torschütze.


19.12. MSV Wintercup D-Junioren

 

Auch die D- Junioren wollten sich gut präsentieren aber das gelang ihnen nicht. Sie taten sich sehr schwer und ließen zu schnell den Kopf hängen. Somit verloren sie 4 von 5 Spielen, zum Teil sehr deutlich und auch überflüssig. MSV – TSV 0:3, MSV – Siethen 0:5, MSV - Niemegk 0:4, MSV – Brb. 3:2(Jannes, Jannes, Jannes) MSV – Niemegk 2:2 5:6 n.E. (Eli, Jannes). Erfreulich war aber das Jannes zum besten Spieler des Turniers geehrt wurde.


03.01. Ela Cup Treuenbrietzen D 3

 

Gleich im neuen Jahr folgten wir der Einladung vom TSV III. Dort stellten wir eine gemischte Truppe aus E und D Junioren am Start – und das machte sich deutlich bemerkbar. Schon im ersten Spiel merkte man den besonderen Willen des Teams. Wir gewannen in der Vorrunde alle drei Spiele MSV – Deetz 3:1 (Jannes, Eli, Eli), MSV – Rehbrücke 1:0 (Eli), MSV – TSV 3:1 (Jannes, Eli, Eli). Somit wurden wir erster in unserer Gruppe und spielten gegen Saarmund. Auch dieses Spiel gewannen wir sehr souverän mit 3:0(Jannes, Jannes, Eli). Im Finale ging es gegen Belzig. Leider verloren wir knapp mit 1:3 (Jannes) aber am Ende konnten wir sehr stolz auf unsere Leistung sein.

09.01. Ela Cup Treuenbrietzen D 1

Etwas unterbesetzt und mit der Unterstützung von Lukas im Tor ging es in ein sehr gut besetztes Hallenturnier mit insgesamt 10 Mannschaften. In der Vorrunde zeigten wir aber wieder etwas überraschend tolle Spiele und gewannen gegen Brb. 3:0 (Jannes, Willi, Eli), Lehnin 2:0 (Jannes, Jannes), Niemegk 2:1 (Eli, Eli). Leider verloren wir das letzte Gruppenspiel gegen TSV mit 1:3 (Eli) und mussten im Halbfinale gegen Jüterbog antreten, die sehr eindrucksvoll alle Spiele teils hoch gewannen. Aber dieses Spiel war auf Augenhöhe und beide hatten gute Chancen. Leider nutzten wir unsere nicht und Jüterbog zog ins Finale ein(2:0). Im Spiel um Platz 3 fegten wir die Spielgemeinschaft Zellendorf/Nonnendorf mit 5:0(Eli, Jannes, Eli, Stevi, Jannes) förmlich vom Platz.

 

10.01. Ela Cup Treuenbrietzen E 1

 

Unser jüngerer Jahrgang wollte an die Leistung der älteren beim Ela Cup anknüpfen. Leider hatten wir etwas Pech mit der Auslosung und erwischten auch einen schlechten Turnierstart. Im ersten Spiel wachten wir zu spät auf und verloren unnötig gegen Belzig mit 3:2(Lukas,Pepe). Danach die nächste Pleite gegen Felgentreu 0:1 und erst im dritten Spiel der Vorrunde der erste Punktgewinn 2:2(Leon, Lukas) gegen Saarmund. Im letzten Gruppenspiel gab es eine deutliche Niederlage(3:0) gegen den Gastgeber. Im Spiel um Platz 9 schossen wir uns gegen Beelitz den „Frust von der Seele“. Mit 5:0 (Pepe, Magnus, Lukas, Lukas, Magnus) erreichten wir noch den 9.Platz. Aber auch danach gab es keine traurigen Gesichter. Wir wussten dass wir es beim nächsten Mal besser machen können.


17.01. Hallenturnier E-Junioren Beelitz

 

Hier schlug die große Stunde unserer E-Junioren. Wir begannen sehr konzentriert im ersten Spiel gegen den Gastgeber 4:1(Pepe, Lukas, Pepe, Noa) und setzten ein erstes Zeichen. Danach gab es zwar gegen Ferch einen kleinen Rückschlag 1:3(Dümi), der aber gegen Michendorf 4:2(Lukas, Lukas, Pepe, Magnus) wiedergut gemacht wurde. Im Halbfinale konnten wir sogar Treuenbrietzen mit 2:1 (Lukas, Noa) schlagen. Nur im Finale wurden wir von Caputh mit 0:4 gestoppt. Aber trotzdem ein toller Auftritt des MSV!!!

13.02. Hallenturnier E-Junioren Niemegk

 

Beim letzten Hallenturnier der E-Junioren wollten wir nochmal zeigen was wir können. Leider waren einige beim ersten Spiel noch nicht konzentriert oder einfach noch unausgeschlafen?!? Wir verloren gegen den Gastgeber unnötig mit 1:0. Danach gab es einen Ruck im Team und wir schlugen Treuenbrietzen mit 3:1(Lukas, Lukas, Pepe). Somit hatten wir noch die Chance ins Halbfinale einzuziehen. Leider war das Team aus Berlin(Turniersieger) etwas cleverer als wir und gewannen 1:0. Im letzten Spiel um Platz 5 konnten wir die zweite Vertretung von Niemegk mit 2:1(Pepe,Leon) besiegen. Platz 5 war etwas unter unseren Möglichkeiten aber bei der Wertung zum besten Torwart konnte sich Jannik Sp. Zu unserer Freude durchsetzen.

13.02. Hallenturnier D-Junioren Niemegk


Das letzte Mal Hallenfußball für unsere Kids, Fans und Eltern. Wieder ein gut besetztes Teilnehmerfeld. Im Modus „Jeder gegen Jeden“ ging es gegen 6 Teams. Wir gewannen 4 Spiele und verloren zweimal. Am Ende reichte es wieder zu einem hervorragenden dritten Platz. Michendorf 3:1(Jannes, Jannes, Jannes), Brück 0:2, Niemegk 4:1(Eli, Stevi, Eli, Eli), Beelitz 3:1(Jannes, Eli, Jannes), TSV 2 1:0(Eli), TSV 1 (0:5).

 

Fazit: Eine gute Abwechslung für Spieler, Trainer und Zuschauer in der kalten Jahreszeit, die wir auch im nächsten Winter wieder entsprechend gestalten werden. 

Kommentar schreiben

Kommentare: 0