Unentschieden im Test gegen Zahna

Am Freitag, den 4. September trafen wir im letzten Vorbereitungsspiel auf die für uns unbekannte Mannschaft aus Zahna. Wir begannen die Partie stark und kombinierten sehr gut. Die im Durchschnitt gut einen Kopf größeren Gastgeber schauten nicht schlecht. Wir belohnten uns auch schnell und gingen nach Vorarbeit von Jannes durch Leon in Führung. Wir haben danach den Ball super durch den eigenen Reihen laufen lassen und erspielten uns weitere Chancen die leider ungenutzt blieben. Eine kleine Unachtsamkeit im Umschaltspiel nach hinten nutzten die Gastgeber eiskalt mit einem Konter aus und glichen folgerichtig aus. Kurz vor der Halbzeit konnten wir aber nach schönem Zuspiel von Lukas durch Noa den alten Abstand wieder herstellen. Nun ging es in die Halbzeit und die Trainer sprachen noch Kleinigkeiten an die verbessert werden konnten aber im Großen und Ganzen waren sie mit der Leistung der Jungs zufrieden. Es ging mit gestärktem Selbstvertrauen in Halbzeit 2 und ehe der Gastgeber sich richtig sortieren konnte stand es schon 3:1 für uns durch einen sehenswerten Schuss von Jannes, der seine läuferische und kämpferische Leistung belohnte. Nun spielten wir weiter munter auf und erspielten uns Chance auf Chance aber konnten sie leider nicht nutzen.  Der Gastgeber der körperlich überlegen war, spielte nun seine gute Kondition aus und konterte uns in den letzten 10 Minuten eiskalt durch 2 super Solos der Nummer 7 aus. Wir mussten in den letzten Minuten noch zufrieden sein das Spiel nicht noch aus der Hand zu geben, aber unsere Abwehr um Sperli hielt bis zum Schluss dagegen. So erspielten wir uns ein starkes Unentschieden gegen die in der Kreisliga Wittenberg spielenden Gastgeber. Wir können mit der Leistung sehr zufrieden sein und lobten auch unsere Jungs vor dem ersten anstehenden Punktspiel in Luckenwalde.

Kommentar schreiben

Kommentare: 0