MSV zeigt Moral

Am zweiten Spieltag empfingen wir die zweite Vertretung aus Wünsdorf. Leider mussten wir verletzungsbedingt auf Pepe verzichten. Somit gab es in der Verteidigung eine kurzfristige Änderung. Wir begannen mit Stevi, Noa, Jonas C., Mixer, Jannes, Eli und Lukas und hatten noch Jannik S., Leon, Jannik Z. und Emil zur Verfügung. Das Spiel begann mit leichter Verspätung und unter schlechten Verhältnissen. Hier ist der Zustand unseres Platzes gemeint. In den ersten Minuten tasteten sich beide Teams ab und entwickelten noch keine nennenswerten Szenen. 

Aber man sah schon, dass wir auf unseren eigenen Platz schlechter zurechtkamen als der Gegner. Wir ließen uns in zu viele Zweikämpfe ein und verloren davon noch die meisten. Unser Spielaufbau war durch die Platzverhältnisse auch sehr ungenau. Dazu kam noch erschwerend hinzu, dass die Abwehr teilweise unkonzentriert war. So bekamen wir die erste Quittung nach 5 Minuten und lagen mit 0:1 hinten. Danach wurden wir etwas zwingender in unseren Offensivbemühungen und erspielten die ersten guten Chancen. Leider waren wir vor dem Tor zu ungenau und überhastet und vergaben sie teilweise leichtfertig. Aber zur Mitte der ersten Hälfte konnte Eli den verdienten Ausgleich erzielen. Doch nur kurze Zeit später gerieten wir wieder in Rückstand. Einen Eckball konnte ein Spieler aus Wünsdorf direkt in Stevis Kasten befördern. Ein Sonntagsschuss am Samstag L. Bis zur Halbzeit versuchten wir noch vergeblich den Ausgleich zu erzielen.

In der Halbzeitpause versuchten wir uns zu motivieren um noch das Spiel zu drehen. Dies gelang der Mannschaft eindrucksvoll. Wir erkämpften uns nun immer wieder gute Tormöglichkeiten und so konnte Eli in der 27. Minute wieder für den verdienten Ausgleich sorgen. Und sechs Minuten später sogar die 3:2 Führung für den MSV – wieder durch Eli. Nach hinten standen wir mit Jannes sehr sicher und ließen nicht mehr viel zu. Mit etwas Glück hätten wir noch ein bis zwei Tore schießen können aber so blieb es beim knappen Heimsieg für uns. Anzumerken ist, dass uns Eli zwar mit 3 Treffern auf die Siegerstraße gebracht hat aber an diesem Sieg die ganze Mannschaft seinen Beitrag geleistet hat. Besonders Jonas Clemens zeigte eine tolle Leistung während des Spiels, zumal er erst seit kurzem bei uns ist und sein zweites Punktspiel bestritt.


Nächste Woche Sa kommt Mellensee zu uns. Anstoß um 10:30 Uhr in Malle

Wir sind … ein Team!!!


Kommentar schreiben

Kommentare: 0