Licht und Schatten

Am heutigen Sonntag verabredeten wir uns mit Turbine Golzow zu einem Testspiel. Mit 12 Mann ging es dann los. Leider fehlten uns gleich 10 Spieler (Krank, Verletzt, Urlaub). Der MSV wollte über Kurzpass in das Spiel kommen doch viele Fehlpässe prägten die ersten 20 Minten. Bei Golzow lief der Ball flüssiger durch die Reihen. Gott sei Dank hatte unser Keeper Zöllner heute einen super Tag erwischt und hielt uns mit starken Paraden im Spiel. Mitte der ersten Halbzeit kombinierten wir uns besser durch das Spiel und konnten uns bis zur Halbzeit einige Großchancen erspielen. Die größte hatte dabei unser "Pechvogel" Daniel Fritsch der seine Torgefahr im Winterurlaub vergaß.

Golzow konnte dann zwei Chancen nutzen und ging mit einer 2:0 Führung in die Halbzeit. Nach der Pause stellte Mike Marquardt das System auf 3-4-3 um. Von Beginn an setzten wir den Gastgeber unter Druck und zwangen sie zu langen Bällen. Nach Vorarbeit von "Opa Micha" traf Daniel Fritsch dann doch noch. 15 Minuten später kombinierten wir uns durch das Mittelfeld und nach Flanke von Eric Herrmann konnte Tony Zahn ausgleichen. In den letzten 20 Minuten war dann der Akku leer und so mussten wir noch 2 Gegentore hinnehmen.

Insgesamt ist es trotzdem ein akzeptables Ergebnis wenn man sieht wieviel Spieler heute fehlten. Jeder der da war weiß das man das Training ernster nehmen muss um wieder in die Erfolgsspur zu kommen. Phasenweise ließen wir den Ball gut laufen aber teilweise spielten wir zu hektisch und unkonzentriert.

Zöllner (Tor) - Richter, Wetzel, Herrmann, - Heppe, Koch,- Zeidler (Schröder), Zahn, Arndt, - Hartmann, Fritsch

Kommentar schreiben

Kommentare: 0