Hallenturnier Victoria Jüterbog E2 am 18.01.2015

Wie schon in der Vorwoche ging es am Sonntag nach Jüterbog zum nächsten Hallenturnier. Dieses Mal war die 2. Vertretung von Victoria der Gastgeber. Wir folgten der Einladung mit folgenden Spielern: Jannes im Tor, da Stevi krankheitsbedingt ausfiel(Gute Besserung Stevi!!!), Falki, Willi, Lukas, Jonas C. Theo, Emil, Magnus und Jannik Z. 

Im ersten Spiel gegen Trebbin mussten wir eine knappe 1:2 Niederlage einstecken, aber zeigten schon gute Ansätze im Spielaufbau. Lukas konnte zwischenzeitlich den Ausgleich erzielen und ein weiteres Tor von ihm wurde leider nicht gegeben. 

Das zweite Gruppenspiel gegen Brück war vom Ergebnis her noch deutlicher gegen uns mit 0:4 ausgefallen. Wir machten vor allem in der Defensive zu viele Fehler und im Spiel nach vorn fehlte die Durchsetzungskraft. Nach diesem Spiel machten wir den Jungs klar, dass es ein Test für die neuen und unerfahrenen Spieler ist und wir auf keinen Fall die Köpfe hängen lassen dürfen. Das schien zu wirken.

Denn als nächstes spielten wir gegen den Gastgeber und machten ein sehr gutes Spiel. Besonders im Spielaufbau agierten wir über Jannes immer sicherer. Lukas konnte mit einem beherzten Solo das 1:0 für uns schießen. Hinten verhinderte Jannes mit guten Paraden ein Gegentreffer und wir gewannen unser erstes Spiel. Leider konnten wir trotzdem nur den 4. Platz in unserer Gruppe belegen und spielten jetzt um die Plätze 5-8.

Danach ging es gegen Michendorf ran. Hier setzten wir unsere Leistung vom Vorspiel weiter fort und gewannen wieder 1:0. Dieses Mal war der Schütze des goldenen Tores unser Kapitän und Torwart Jannes, der in seiner unverwechselbaren Art und Weise ein Dribbling vom Feinsten allen Zuschauern bot. Er schnappte sich den Ball am eigenen Strafraum und dribbelte die Gegner aus und schob aus kurzer Distanz noch überlegt ein. Wahnsinn!!!

Daher spielten wir im letzten Spiel um Platz 5 gegen Trebbin. Lukas konnte uns auch nach kurzer Zeit in Führung bringen. Wir waren im Vergleich zum Turnierauftakt viel spielstärker und hatten noch weitere Torchancen. Leider bekamen wir noch den Ausgleich und mussten ins 9-Meter Schießen. Dort gelang es Jannes alle 3 Strafstöße zu parieren und den eigenen noch zu treffen. Wir wurden somit 5. Wie bereits auch schon in der Vorwoche. 

Bei der anschließenden Siegerehrung gab es noch die Krönung für Jannes. Er wurde als bester Torwart des Turniers geehrt!!! Auch Lukas kam in der Wahl zum besten Spieler auf den 2. Platz. So konnten wir an zwei Turnieren immer den besten Torwartpreis mitnehmen. Ein tolles Gefühl, besonders für Marco, der daran einen großen Anteil hat. Wir hoffen das Stevi sich schnell wieder erholt und das auch er zeigen kann, wie gut er im Tor ist.

Nächste Woche geht es zum Turnier-Marathon nach Treuenbrietzen. Dort werden wir mit 2 Teams vertreten sein. Am Vormittag spielen Noa/Lukas im Tor und Theo, Willi, Falki, Jannes, Eli, Leon, Jannik Z. und Jonas C. von 09.00 – 13.00 Uhr. Am Nachmittag sind es dann Jannes im Tor, Pepe, Noa, Jonas, Emil, Lukas, Dümi, Magnus und Jannik S. von 14.00 – 18.00 Uhr.

Wir sind… ein Team!!!


Kommentar schreiben

Kommentare: 0