Saisonauftakt verschoben

Am heutigen Sonntag begann auch für die Männermannschaft des MSV die neue Fußballsaison 2014 / 2015. Als Gegner stand die SG Glienick auf dem Programm, die im letzten Jahr Meister in der 2. Kreisklasse Dahmeland wurden. Ein Spiel das auf beiden Seiten mit Spannung erwartet wurde, da man sich nicht kannte.

Durch Urlaub und Arbeit fehlten dem MSV 6 Spieler. Am Ende konnte man aber dank unserer Potze-Gang mit 16 Mann anreisen. Als bereits alles dem Anpfiff entgegen fieberte, wurde festgestellt, dass der Schiedsrichter fehlt. Man versuchte emsig den Chef der Schiedsrichter anzurufen, ohne Erfolg. Man konnte lediglich den Staffelleiter erreichen, auf dessen Rückruf aber man vergebens wartete. So beschloss der MSV um 15:30 Uhr nicht anzutreten. Der Gastgeber Glienick stimmte dem zu.

Es war nicht das einzige Spiel, was Liga übergreifend im neu formierten Fußballkreis Dahme/Fläming ausfallen sollte. Das Spiel Einheit Luckenwalde gegen SV Dennewitz konnte glücklicher weise mit 45 minütiger Verspätung angepfiffen werden, weil sich ein Ersatzschiedsrichter auftreiben ließ.

Ein großes Dankeschön gilt C. Podzuweit, E. Podzuweit und C. Sommerfeld, welche sich zum Spiel bereit erklärten und die Personalsituation entschärften. Ebenso an unsere Fans, die ebenfalls den weiten Weg umsonst angetreten sind. Somit startet der MSV nächsten Sonntag mit einem Derby im Heimspiel gegen Altes Lager.

Kommentar schreiben

Kommentare: 0