Ein Sieg zur Meisterfeier!

Gestern, Sonnabend 21.06.2014, fand das letzte Saisonspiel des Malterhausener Sportvereines in der Saison 2013/2014 statt. Es war ein Heimspiel und da im Anschluss die Meisterfeier statt fand, wollte man natürlich einen Sieg einfahren. Gegner war Einheit Luckenwalde, der als einziger dem MSV Punkte klauen konnte in dieser Saison.

Vor dem Spiel bekam der MSV den Meisterpokal überreicht. Zahlreiche Fans wollten sich das Abschlussspiel von ihrem Verein nicht entgehen lassen und somit war eine prächtige Kulisse geschaffen. Der Trainer lies erneut ein 3-4-3 spielen.


Von Beginn an spielte der MSV gepflegten Fußball. Besonders unser linker Läufer Tony Zahn und rechter Läufer Niko Wäsch, boten in Halbzeit eins eine prima Vorstellung. Allerdings dauerte es eine Weile bis etwas Zählbares für den MSV rum kam. Mit seinem ersten Saisontor schoss Tobias Schmidt die Malterhausener in Führung. Ein von Sebastian Illesch herausgeholter Elfmeter konnte Patrick Schulz zur 2:0 Führung verwandeln. Bis dato lies Schulz einige 100%-ige liegen. Jens Richter köpfte nach einem Eckball den Ball platziert ins linke untere Eck, dort stand noch ein Luckenwalder Spieler, der den Treffer verhindern konnte. Von Einheit Luckenwalde kam bis dato nicht viel. Schlusspunkt in Halbzeit eins war ein Pfostentreffer von Illesch und somit ging es mit einem 2:0 in die Pause.

Zu Beginn der zweiten Halbzeit wurde Phillip Hartmann für den angeschlagen Hendrik Wetzel eingewechselt, welcher in Halbzeit eins erneut eine gute Vorstellung bot. In Halbzeit zwei erhöhte Luckenwalde das Risiko und kam zu der ein oder anderen Chance. Die Malterhausener waren zu fahrlässig mit ihren Angriffen und somit plätscherte das Spiel vor sich hin. Hartmann, Wäsch und Schulz hatten noch jeweils die Möglichkeiten Tore zu schießen, aber ohne Erfolg. Somit endete das 18. Saisonspiel mit dem 17. Sieg!

 

MSV mit: Zöllner - Gumtow, Heinze, Richter - Zahn, Illesch, Heppe (Herrmann), Wäsch - Schulz, Wetzel (Hartmann), Schmidt (Pielicke)

 

Im Anschluss feierten die Spieler und Fans zusammen die souveräne Meisterschaft. Der MSV ist der letzte Kreisklassenmeister der Staffel Jüterbog/Luckenwalde. Hat mit nur einem Unentschieden einen neuen Ligarekord aufgestellt. Alter Rekordhalter war Blönsdorf mit zwei Unentschieden. Und ist seit 3 Jahren und 3 Monaten zu Hause weiterhin ungeschlagen! In Kürze werden wir noch erfahren ob wir die Fair-Play-Wertung gewonnen haben und ob Patrick Schulz Torschützenkönig geworden ist.

 

Kommentar schreiben

Kommentare: 0