Letztes Heimspiel

Am Sa trafen wir im letzten Heimspiel auf die 2. Vertretung aus Dahlewitz. Leider mussten wir verletzungsbedingt auf Stevi, Noa und Jannik verzichten. Des Weiteren war Collin auch nicht dabei. Also haben wir mit Lukas im Tor, Pepe, Willi und Julian F. in der Abwehr sowie Jannes, Eli und Jonas im Angriff begonnen. Als Auswechselspieler standen noch Theo, Leon und Julian D. an der Seitenlinie. Trotz personeller Sorgen machten wir eines der besten Saisonspiele in dieser Rückrunde. Der Gegner war uns spielerisch überlegen aber mit der richtigen kämpferischen Einstellung machten wir es den Gästen ziemlich schwer. Besonders erwähnenswert war die Torwartleistung von Lukas und Willi, der in der Abwehr ein tolles Spiel machte. In die Halbzeit gingen wir mit einem 0:1. In Halbzeit 2 fielen noch 2 Treffer für Dahlewitz bevor wir loslegten. Nach einem schönen Spielzug über Jannes und Jonas konnte Julian D. mit einem Lupfer den Anschlusstreffer erzielen. Kurz danach gab es einen berechtigten 9 Meter für uns. Eli, unser sicherster Schütze der letzten Spiele, konnte diesen im Nachschuss ins gegnerische Tor befördern. Dabei kam es zu der wohl unschönsten Geste in diesem Spiel. Einer der gegnerischen Trainer kommentierte diese Situation mit einer Schiedsrichterbeleidigung und zeigte im Anschluss daran sehr unsportliche Gesten mit weiteren Beleidigungen gegen uns. An dieser Stelle ist anzumerken, dass der Schiedsrichter Tim diese faire Partie sehr gut leitete. Nun schien es möglich auch noch den Ausgleich zu schießen und wir spielten noch mutiger und offensiver. Leider war es der Gegner, der das letzte Tor an diesem Tag erzielen konnte. So endete das letzte Heimspiel mit einer 2:4 Heimniederlage. Aber wie schon am Anfang beschrieben war dies eines der besten Spiele dieser Rückrunde. Alle Spieler kamen zum Einsatz und zeigten ihr Können. Hier ist nochmals darauf hinzuweisen, dass wir alle 14 Spieler brauchen!

Diesen Sonntag geht es zum Auswärtsspiel nach Bestensee. Anstoß ist 11.30 Uhr(Treff 09.30 Uhr in Malle)

Wir sind … ein Team

 

Kommentar schreiben

Kommentare: 0