Minsk 2014

Besuch beim FC Holiday und der Eishockey WM

 

 

 

Auch in diesem Jahr hies es wieder für 6 MSV-Mitglieder - Henry, Knorpel ,Boon, Michi, Björn und Philli - auf nach Weißrussland zum Besuch bei unseren Freunden vom FC Holiday.

So ging es am Donnerstag um kurz vor 10:00Uhr mit dem Zug nach Berlin, von wo wir mit dem Flugzeug nach Minsk aufbrachen. Angekommen in Minsk wurden wir dann von Andrey abgeholt und fuhren nach Minsk rein um noch etwas Einzukaufen und weiter zu unserem Hotel. Von dort aus ging es mit unseren Fußballsachen zum Sportplatz. Nach dem Fussballspielen hies es für alle Entspannen im Pool und in der Sauna. Dazu gabt es reichlich Essen und jede Menge Wodka. Es wurde viel geredet und gelacht. Um 3:00 Uhr ging es dann zum Hotel, wo wir noch mit Andrey und Oleg weiter gefeiert haben.

Am Freitag holte uns Andrey um 11:00 Uhr vom Hotel ab und zeigte uns die Stadt. Wir tauschten Geld und waren von nun an alle Millionäre (Der Wechselkurs lag bei 1 zu 13680.) Um 14 Uhr waren wir dann zum Essen bei Andrey zu Hause eingeladen. Seine Frau Olga kochte für uns Rotebeetesuppe, Kohlroladen und Kartoffelsalat. Außerdem gab es etwas Brot und auch Wurst. Alles zusammen schmeckte sehr gut! Nach dem Essen und etwas Wodka ging es zum Eishockeyspiel Kasachstan gegen USA. USA hat das Spiel 4-3 nach Verlängerung gewonnen. Am Abend ging es für alle in ein Restaurant, wo wir den Abend mit einem leckeren Essen ausklingen ließen.

Leider brach dann auch schon der letzte Tag an. Zum Mittag waren wir bei Dimitri zu Hause im Garten zum Grillen eingeladen. Es gab Hähnchenflügel, Schaschlik, gegrilltes Gemüse, Bratwurst, belegte Stullen, Salat und Teigtaschen mit Käse gefüllt. Es wurde wieder viel geredet und gelacht. Nach dem Essen sind wir zu Nikolai nach Hause gefahren um mit ihm und seiner Frau das Eishockeyspiel Weissrussland gegen Deutschland zu schauen. Leider hat Deutschland 5-2 verloren. Am Abend ging es in ein Lokal, wo wir eine schöne große Abschiedfeier gemacht haben mit jeder Menge Wodka und Bier. Bis in die frühen Morgenstunden wurde gefeierrt, getanzt und gesungen.

Wir hatten an diesem Wochenende so viel Spaß und können uns nur 1000 Mal bei allen Mitglieder vom FC Holiday für dieses Wochenende bedanken.

Am Sonntag holte uns Andrey dann um 11 ab und Brachte uns wieder zum Flughafen wo wir uns dann verabschiedeten und wieder nach Berlin zurückgeflogen sind.

Wir 6 MSV Mitglieder hoffen, dass wir in den nächsten Jahren vielleicht noch das ein oder andere Mitglied für die Reise überzeugen können, um vielleicht auch mal ein Fussballspiel MSV gegen FC Holiday in Minsk bestreiten zu können.

 

Kommentar schreiben

Kommentare: 0