MSV – Schulzendorf 6:1 (3:0)

Am Sa spielten wir gegen die 3. Vertretung aus Schulzendorf unser vorletztes Heimspiel. Die Gäste waren laut Tabelle der Außenseiter. Das lag vor allem daran, dass diese Mannschaft erst zur Winterpause ins Leben gerufen wurde.

Wir hatten außer Noa, Collin und Willi alle Spieler parat. Wir fingen das Spiel mit Stevi, Pepe, Jannik, Julian F., Eli, Jannes und Lukas an. Als Reservisten hatten wir noch Jonas, Leon, Theo und Julian D. Von Anfang an merkte man, dass wir dem Gegner in vielen Bereichen überlegen waren – ein tolles Gefühl – aber es viel uns trotzdem schwer diese Überlegenheit clever auszuspielen. Zum einem waren wir in der Abwehr nicht immer konsequent an den Stürmern dran und unsere Offensive machte es sich selbst schwer, indem wir die Außenbahn nicht besetzt hielten. Aber das sind nur Kleinigkeiten die wir verbessern können.

Zum Spielgeschehen: Das positive war natürlich, dass nach einer langen Spielpause wir sehr schöne Momente im Spiel hatten. Da waren tolle Angriffe, schöne Ballstafetten über mehrere Stationen sowie die eine oder andere Idee bei Freistößen und Eckbällen. Tore gab es auch in einer Vielzahl die wir bis Dato noch nicht kannten. In der ersten Halbzeit besorgte unser Kapitän Jannes mit einem lupenreinen Hattrick den Grundstein für diesen Erfolg. Nach der Halbzeit schossen wir noch weitere 3 Tore. Das 4:0 war ein sehr schöner Heber von Eli. Beim nächsten Tor konnte sich wieder Lukas als Torschütze auszeichnen. Aber das schönste Geschenk machte sich Julian Falke selber, indem er nach schönem Alleingang zum 6:0 einschoss. Leider bekamen wir noch zum Schluss ein Gegentor und somit endete diese Partie mit 6:1. Vielen Dank an alle Fans für die tolle Stimmung am Platz.

Auf geht’s Malle

Wir sind … ein Team

 

Das nächste Spiel ist am 17.05. um 10.30 Uhr in Malle gegen Dahlewitz II

 

Kommentar schreiben

Kommentare: 0