Den ersten Dreier der Vereinsgeschichte

Am Samstag reisten wir zum Tabellendritten nach Zossen an. Das Spiel sollte in vielen Belangen uns in Erinnerung bleiben. Zum einen war das Wetter nicht auf unserer Seite, d. h. der Wind machte es allen Akteuren recht schwer. Aber damit musste der Gegner auch klarkommen.

 

Zum Spiel:

 

 

Wir begannen unser Spiel sehr konzentriert und spielten geordnet und mutig nach vorn. Nach einem schönen Alleingang war es unser Kapitän Jannes, der die 1:0 Führung besorgte. Wie schon gesagt machte der starke Wind den einen oder anderen Ball unberechenbar für uns. Trotzdem hielten wir in der gut und sicher auftretenden Abwehr den kühlen Kopf und setzten den Gegner immer wieder unter Druck. So blieb es beim 1:0 Halbzeitstand, der auch nicht unverdient war.

 

Die zweite Halbzeit begannen wir mit Gegenwind und die Zossener wurden stärker. Sie nutzten die Witterungsbedingungen um mit langen Bällen vor unser Tor zu gelangen. Nach einer Ecke fiel der Ausgleich. Nun wurde die Partie ausgeglichener und beide Seiten hatten Chancen. Doch dieses Mal haben wir uns selbst beschenkt. Nach einem schönen Spielzug traf Jannes nur die Latte, doch im Nachschuss konnte Lukas den Ball über die Linie bringen.

 

Kurz danach kippte unser Tor nach hinten um(der Wind…) und der Schiedsrichter musste das Spiel unterbrechen. Er pfiff aufgrund der schlechten Wetterlage nicht wieder an und somit endete es mit einem 1:2 Auswärtssieg für uns. Der Jubel war grenzenlos bei fast allen am Spiel beteiligten sowie unbeteiligten über diese Leistung. Denn auch unsere Fans, die den Heimzuschauern zahlenmäßig überlegen war, feierten.

 

Endlich hatten wir den ersten Sieg in der Tasche und noch obendrein wichtige 3 Punkte. Erwähnenswert ist auch, dass wir nur ein Gegentor zuließen.

 

Der MSV spielte mit folgender Aufstellung:

Stevi, Pepe, Julian F., Noa, Jannes, Lukas, Eli sowie Leon und Collin

 

Leider konnten diesmal Theo und Julian D. nicht eingesetzt werden aber Ihr gehört genauso zur Mannschaft wie alle anderen.

 

Nächten Sa um 10.30 Uhr spielen wir in Malle gegen Rangsdorf (Treff 09.45 Uhr)

 

Wir sind … ein Team

 

Kommentar schreiben

Kommentare: 4
  • #1

    Tam Struck (Mittwoch, 01 Februar 2017 23:34)


    You have made some really good points there. I checked on the web to learn more about the issue and found most people will go along with your views on this site.

  • #2

    Susie Tenaglia (Freitag, 03 Februar 2017 02:01)


    I am really impressed together with your writing talents as well as with the layout in your blog. Is this a paid subject matter or did you modify it your self? Anyway stay up the excellent high quality writing, it is uncommon to see a great weblog like this one these days..

  • #3

    Lavenia Aguinaga (Sonntag, 05 Februar 2017 11:55)


    Great post. I was checking constantly this blog and I am impressed! Extremely helpful info particularly the last part :) I care for such info a lot. I was looking for this particular info for a long time. Thank you and best of luck.

  • #4

    Cheryl Hatchell (Montag, 06 Februar 2017 05:45)


    I'm impressed, I must say. Seldom do I come across a blog that's both equally educative and interesting, and let me tell you, you have hit the nail on the head. The issue is an issue that not enough folks are speaking intelligently about. Now i'm very happy I came across this in my hunt for something regarding this.