Sieg in Überzahl

Beim Heimspiel gegen Schlenzer gestern spielte der MSV von beginn an mit einem Spieler mehr da der Gast kein Team voll bekam. Diesen Vorteil konnten wir anfangs nicht nutzen. Wir spielten in Halbzeit 1 einen ganz schlechten Ball und so war es der frech aufspielende Gast der mit 1:0 in Führung ging. Lars Koch konnte nach einer Ecke ausgleichen und Jens Richter erzielte noch vor der Pause die 2:1 Führung. In der 48. Minute erhöhte Sebastian Illesch auf 3:1. Den Schlusspunkt per Elfmeter setzte Michael Arndt.

Nächste Spiel ist am Sonntag um 13.20 Uhr in Woltersdorf.

Zöllner (Tor),-Herrnann, Wetzel (Puhlmann), Heinze,-Koch, Heppe, -Zahn, Illesch, Wäsch,-Richter (Arndt), Schulz

Nicht zum Einsatz kam C. Podzuweit

Kommentar schreiben

Kommentare: 0